Mein Konto

Angebote

Leibundseele Pasta – “Annette Locken”

3,90 

Enthält 19% MwSt.
(13,00  / 1 kg)
zzgl. Versand
Enthält 19% MwSt.
(13,00  / 1 kg)
zzgl. Versand

Spiralnudeln aus Hartweizengrieß

Zutaten: 100% Hartweizengrieß, Wasser

Allergene: Hartweizengrieß, | Enthält Gluten, kann Spuren von Ei enthalten

Diese Pasta ist eine Hommage an Annette von Droste-Hülshoff (1797 – 1848), eine der bekanntesten deutschen Dichterinnen des 19. Jahrhunderts. Sie lebte im westfälischen Münster im Haus Rüschhaus. Zu ihren berühmtesten Werken zählen die Ballade „Der Knabe im Moor“ und die Novelle „Die Judenbuche“.

Die Form dieser Nudel ist der Lockenpracht der Dichterin nachempfunden, die lange Zeit auf der 20-DM-Banknote und der 1-DM-Briefmarke als stilisiertes Porträt im Umlauf war.

Über die Pasta: Hartweizen und Wasser – mehr ist nicht drin in diesen Nudeln. Die Pasta wird aufwendig handgemacht und mit hohem Druck durch Bronzematrizen gepresst. Dadurch ist die Oberfläche aufgeraut, die Nudel ist griffig und es bleibt mehr Soße hängen. Nach der Fertigung trocknen wir die Pasta sehr langsam. Etwa 30 Stunden bei maximal 30 Grad – wie an einem Sommertag in Italien. Das Resultat: ein tolles Mundgefühl und ein unvergleichlicher Geschmack.

Verpackung aus 100% Recycling-Karton, Beutel aus kompostierbarem Bio-Kunststoff.

Nährwert per 100g

Energie 352 kcal / 1.492 kJ
Fett 1,4 g
– davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g
Kohlenhydrate 71,2 g
– davon Zucker 1,9
Eiweiß 11,2 g
Salz 0.02 g

Leibundseele Pasta – “Annette Locken”

3,90 

Enthält 19% MwSt.
(13,00  / 1 kg)
zzgl. Versand
Enthält 19% MwSt.
(13,00  / 1 kg)
zzgl. Versand

Spiralnudeln aus Hartweizengrieß

Zutaten: 100% Hartweizengrieß, Wasser

Allergene: Hartweizengrieß, | Enthält Gluten, kann Spuren von Ei enthalten

Diese Pasta ist eine Hommage an Annette von Droste-Hülshoff (1797 – 1848), eine der bekanntesten deutschen Dichterinnen des 19. Jahrhunderts. Sie lebte im westfälischen Münster im Haus Rüschhaus. Zu ihren berühmtesten Werken zählen die Ballade „Der Knabe im Moor“ und die Novelle „Die Judenbuche“.

Die Form dieser Nudel ist der Lockenpracht der Dichterin nachempfunden, die lange Zeit auf der 20-DM-Banknote und der 1-DM-Briefmarke als stilisiertes Porträt im Umlauf war.

Über die Pasta: Hartweizen und Wasser – mehr ist nicht drin in diesen Nudeln. Die Pasta wird aufwendig handgemacht und mit hohem Druck durch Bronzematrizen gepresst. Dadurch ist die Oberfläche aufgeraut, die Nudel ist griffig und es bleibt mehr Soße hängen. Nach der Fertigung trocknen wir die Pasta sehr langsam. Etwa 30 Stunden bei maximal 30 Grad – wie an einem Sommertag in Italien. Das Resultat: ein tolles Mundgefühl und ein unvergleichlicher Geschmack.

Verpackung aus 100% Recycling-Karton, Beutel aus kompostierbarem Bio-Kunststoff.

Nährwert per 100g

Energie 352 kcal / 1.492 kJ
Fett 1,4 g
– davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g
Kohlenhydrate 71,2 g
– davon Zucker 1,9
Eiweiß 11,2 g
Salz 0.02 g